Zentrales Finanzcontrolling

Das Zentrale Finanzcontrolling stellt die Informationen zur Verfügung, auf deren Grundlage die Fachbereiche die unterjährigen Budgetberichte erstellen. Die unterjährigen Budgetberichte dienen zur Überprüfung, ob die vorgegebenen Ziele und die bereitgestellten Teilbudgets eingehalten werden. Aus der Auswertung der einzelnen Budgetberichte leitet das Zentrale Finanzcontrolling eine Aussage zur Entwicklung des Gesamtbudgets ab. Diese Informationen sind Grundlage für die Steuerung der Verwaltung durch Verwaltungsvorstand und politische Gremien.

Aufgaben:

  • Vorbereitung des Haushaltssatzungsentwurfes mit Haushaltsplan einschließlich der Finanzplanung mit Investitionsprogramm
  • Steuerung des Vollzugs des Haushaltsplanes mit dem Einsatz betriebswirtschaftlicher Instrumente (Kostenrechnung, Wirtschaftlichkeitsberechnungen etc.)
  • Erstellung der Jahresrechnung nach Abschluss des Jahres
  • Grundsätzliche Gebührenangelegenheiten einschließlich der Erstellung der erforderlichen Abgabensatzungen
  • Vermögens- und Schuldenverwaltung der Gemeinde
  • NKF

Rechtsgrundlagen:

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Kämmerin

Hauptstraße 30
48720 Rosendahl