Wanderlager § 56 a GewO

Die Veranstaltung eines Wanderlagers zum Vertrieb von Waren und Dienstleistungen zählt zum Reisegewerbe, sodass der Veranstalter während der Veranstaltung eine Reisegewerbekarte mitzuführen hat.

Das Wanderlager muss zwei Wochen vor Beginn angezeigt werden, wenn öffentlich Werbung gemacht wurde.

Rechtsgrundlagen

Ihr Weg zur Antragstellung


Gebühren

  • Die Anzeige der Wanderlagerveranstaltung ist gebührenfrei.

Unterlagen

  • formlose Anzeige der Wanderlagerveranstaltung

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Ordnung und Verkehr, Gewerbe, Wahlen

Hauptstraße 30
48720 Rosendahl