Zentrale Vergabestelle

Zentrale Vergabestelle

Die Zentrale Vergabestelle der Gemeinde Rosendahl verfolgt das Ziel, das Vergabewesen zu vereinheitlichen und durch eine zentrale Abwicklung des Verfahrens zu optimieren. Durch die strikte Trennung zwischen Auftragserteilung und formeller Durchführung des Vergabeverfahrens wird ein wichtiger Beitrag zur Vorbeugung gegen Korruption geleistet.

Die förmliche Durchführung von beschränkten, öffentlichen und EU-weiten Ausschreibungen führt der Kreis Coesfeld für die Gemeinde Rosendahl durch. Die Ausschreibungen werden von der Vergabestelle des Kreises Coesfeld auf der Vergabeplattform Vergabe.NRW veröffentlicht. Die Vergabeunterlagen stehen auf der Vergabeplattform „Vergabemarktplatz NRW“ zum Download zur Verfügung.

Sollten bei Ihnen während der Angebotsphase Fragen auftreten, sind diese an die Vergabestelle des Kreises Coesfeld zu richten. Die Vergabestelle bemüht sich dann um eine unverzügliche Antwort.

Nach Durchführung der Submission beim Kreis Coesfeld nimmt die Vergabestelle die formale Prüfung und die Zentrale Vergabestelle die rechnerische Prüfung der Angebote vor. Die inhaltliche und technische Prüfung erfolgt dann durch den ausschreibenden Fachbereich. Dieser führt auch die Auftragserteilung durch und ist ab diesem Zeitpunkt Ihr Ansprechpartner.

Bei Bauleistungen können die Bieter bei der Vergabestelle des Kreises Coesfeld eine Mitteilung über die Angebotseröffnung und die geprüften Angebotsbeträge beantragen.

Ebenso obliegt der Vergabestelle des Kreises Coesfeld die Durchführung des Aufhebungsverfahrens sowie der Schriftverkehr mit den Bietern.

Vergabeplattform

Rechtsgrundlagen

 

Es hilft Ihnen weiter



Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Personal, Organisation, Vergabestelle

Hauptstraße 30
48720 Rosendahl